Fahrrad Selbsthilfe Werkstatt

in der Bürgerschule


Anti-Konsum-Schrauber-Space

 

Fahrrd-Lampen-Halterung

Problem:
Wie vermeidet man abfallende Einweg-Lampen durch Sollbruchstellen
auf dem Radweg?

Fehleranalyse:
Man nehme ein etwas in die Jahre gekommenes Supermarkt-Fahrrad.
Der Frontscheinwerfer leuchtet,
allerdings hängt die Lampe inzwischen fast neben den Bremsbacken.
Die Lampe läßt sich nicht aufschrauben um die Halterung zu ersetzen.

Man könnte ja 20-100  Euro investieren in einen wertigen Frontscheinwerfer...oder?

Problemlösung:
Man nehme ein flaches Metalldreieck mit drei Löchern in jeder Ecke,
(wie es zur Ecken-Versteifung von Metall-Schwerlastregalen benutzt wird.)
Dann bekommt es drei Kanten wie ein U-Bauwinkel und
später werden zwei kurze Schrauben durch zwei feine Bohrungen
in das Plastikgehäuse der unfreiwilligen Hänge-Lampe gebohrt und
mit kurzen Schrauben und Unterlegscheiben befestigt von vorne (siehe Bild).

Kommentar:
Der Werkstattnutzer wollte ja eine Konstruktion, die unvollkommen wirkt,
weil es freundliche Gespräche an der Ampel auslöst.
Leider sieht die Konstruktion zu professionell aus,
damit diese Halterung der Lampe eine Chance hat als "Do it yourself"
auf dem Radweg zu gelten.

Müll-Label:
Wir geben der Idee Zwanzig Euro auf der Anti-Müll-Upcycling-Scala.

(Das Label ist eine hauseigene Entwicklung aus dem Schrauber Space und
ist ähnlich wie das Energiesparlabel eine Auszeichung für schlechte
Konstruktionen mit Sollbruchstellen, die man überlisten sollte.)